Happy Monkey

Die AWG im Gespräch mit "Happy Monkey" – neu auf der Hammer Straße


Marti Morthorst ist eine geborene Münsteranerin. Produktive Umwege führten sie unter anderem von der Arbeit in einer Bäckerei, über die Tätigkeit in einer Filmfirma und verschiedenen Jobs als Freelance-Grafikerin letztlich nach Amerika. Dort absolvierte sie ein Wirtschaftsstudium (Operations Management, Supply Chain Management, Economics) und machte sich danach mit ihrer eigenen Kaffeerösterei »Happy Monkey Coffee« selbstständig.
Über 20 Jahre war sie weg, bis sie im April 2015 mit der Eröffnung ihres Cafés in der Hammerstraße den Weg zurück nach Münster fand. Mit im Gepäck waren noch 143 historische »Happy Monkey« - Tassen aus ihrer Zeit in Amerika. Daraus dürfen ihre Gäste nun leckersten Kaffee genießen. Das Logo mit dem sympathischen Affen hat sie übrigens selbst entworfen.


AWG: Wie möchtest du die Hammer Straße mitgestalten?
Marti Morthorst: Ich möchte einen Treffpunkt für Nachbarn, einen Ort des Austauschs und der Inspiration schaffen. Mir geht es um eine einladende Atmosphäre, meine Gäste sollen sich bei mir wohlfühlen. Die langen Tische hier laden zur Interaktion und zum »Leute kennenlernen« ein. Daneben gibt natürlich auch ein kulinarisches Angebot– die kleine Mahlzeit zwischendurch.

AWG: Was bietest du deinen Gästen an?
Marti Morthorst: Bei mir gibt es Kaffee, Bagels, Sandwiches, Bier, Wein und vor allem: Eine gute Zeit! Die kulinarischen Kleinigkeiten gibt es auch zum mitnehmen.
AWG: Wer ist deine Zielgruppe?
Marti Morthorst: Das sind vor allem die Geist- und Südviertel-Bewohner und natürlich alle Leute, die eine interessante Atmosphäre suchen und einen Inhaber-geführten Laden unterstützen möchten.


AWG: Was ist dir bei deinen Produkten/ deiner Dienstleistung
besonders wichtig?
Marti Morthorst: Ich lege Wert auf gute und kulinarisch interessante Produkte. Bei mir gibt´s viele amerikanische Snack-Klassiker wie Bacon mit Ahornsirup oder Pute mit Mandarine. Das bleibt aber alles in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis für meine Gäste.

AWG: Danke für das Interview! Hat Spaß gemacht!


Kleine Anmerkung der Redaktion: Die Idee mit der auffälligen Kupferrohr-Lampe an der Decke vom »Happy Monkey« hat Marti Morthorst übrigens selbst konzipiert: »Ich schätze die schönen Dinge.«

logo-braun

WANN und WO
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo – Sa: 10 – 20 Uhr oder länger
Adresse: Hammer Straße 40
Telefon: 0251 / 961 981 23
Web: happymonkey.de


Redaktion: Theresa Jenner